Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks

Heribert-Späth-Preis

Der „Heribert-Späth-Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk“ wird von der Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e. V. seit 1997 jährlich verliehen.

Der mit 3.000 € dotierte „Heribert-Späth-Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk“ wird von der Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e. V. seit 1997 jährlich an einen Betriebsinhaber oder eine Betriebsinhaberin im Handwerk verliehen. Namensgeber ist der ehemalige Präsident des ZDH (1988-96).

Hintergrundinformationen zum Heribert-Späth-Preis

Der Heribert-Späth-Preis wird für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk vergeben. Preisträger sind Betriebsinhaberinnen und -inhaber im Handwerk, die sich besonders für die Ausbildung von jungen Menschen engagieren.

mehr erfahren

Schlagworte