03.07.2019

Handwerkszeichen in Gold für Thomas Zimmer

Foto: HWK für Oberfranken/S. Dörfler

Thomas Zimmer, Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken, hat die höchste Auszeichnung im deutschen Handwerk erhalten: Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), überreichte ihm bei der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der Handwerkskammer für Oberfranken das Handwerkszeichen in Gold.

Wollseifer sagte, als Repräsentant des oberfränkischen und deutschen Handwerks treibe Zimmer unermüdlich Themen voran. Nachwuchssicherung und Gleichwertigkeit von akademischer und beruflicher Bildung seien für ihn ebenso Herzensprojekte wie die Verknüpfung von Tradition und Zukunft. Zimmer brenne nicht nur für das Handwerk, sondern auch für das Ehrenamt. „Es ist bewundernswert, wie du das unter einen Hut bringst. Wie du von Präsidiumssitzungen in Berlin nach Hause fährst und dich dann nachts um 2 Uhr in die Backstube stellst. Das macht man nur, wenn man Überzeugungstäter ist. Wenn man das liebt, was man tut", so Wollseifer.