20.10.2020

"Absolventen der Höheren Berufsbildung auf Augenhöhe mit akademisch Qualifizierten"

Portraitfoto von Hans Peter Wollseifer vor dem Haus des Deutschen Handwerks in Berlin
Foto: ZDH/Boris Trenkel

ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußert sich gegenüber Kristina Taube von abi.de zu den Abschlussbezeichnungen "Bachelor Professional" und "Master Professional":

"Absolventen der Höheren Berufsbildung stehen auf Augenhöhe mit akademisch Qualifizierten. Diese Gleichwertigkeit beruflicher und akademischer Bildung verdeutlichen die Abschlussbezeichnungen ‚Bachelor Professional‘ und ‚Master Professional‘. Sie signalisieren dem Arbeitsmarkt: Diese Absolventen sind in ihrem Beruf auf höchstem Niveau qualifiziert – auch für Fach- und Führungsaufgaben. Im Ausland verdeutlichen sie, was sich hinter der deutschen Qualifikation verbirgt. Das fördert auch die internationale Mobilität von beruflich Gebildeten."

Mehr zum Thema

Foto: AdobeStock/WavebreakmediaMicro