Zentralverband des
Deutschen Handwerks

Boys'Day

Der Boys'Day – Jungen Zukunftstag ist ein Berufsorientierungsprojekt für Jungen. Sie erhalten eine Gelegenheit Berufe auszuprobieren, die traditionell meist nicht von Männern gewählt werden.
  • Boys'Day Logo

Der Boys'Day ist eine Aktion von "Neue Wege für Jungs".

Jungen erhalten am Boys'Day eine Gelegenheit Berufe auszuprobieren, die traditionell meist nicht von Männern gewählt werden. Das sind zum Beispiel Ausbildungsberufe im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich – auch hier werden viele Nachwuchskräfte gebraucht und Männer sind hier in der Regel sehr willkommen. Im Handwerk können das auch Berufe sein, wie der Friseur, der Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk und der Augenoptiker.

Neben der Berufserkundung können die Schüler am Boys’Day auch an pädagogischen Workshops teilnehmen. Hier geht es beispielsweise um männliche Rollenbilder, die Vielfalt der Lebensentwürfe und um die Frage, ob das Modell des männlichen Alleinverdieners nicht längst überholt ist. In den Workshops können die Jungs auch ihre sozialen Kompetenzen wie Team- und Konfliktfähigkeit stärken.

Seit 2011 haben fast 194.000 Jungen an mehr als 31.000 Boys‘Day-Angeboten teilgenommen.

Der Boys'Day am 26. März 2020 wurde aufgrund des Coronavirus abgesagt. Der Boys'Day 2021 fand am 22. April 2021 überwiegend digital statt.

Weitere Informationen

  • BoysDay Aufruf 2021
  • BoysDay Aufruf 2020
  • BoysDay Aufruf 2019

Mehr zum Thema

www.boys-day.de

Schlagworte