15.06.2017

ZDH ehrt Ingolf Jakobi

Besondere Auszeichnung für Ingolf Jakobi. Anfang Juni konnte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) das „Handwerkszeichen in Gold“ in Empfang nehmen. Mit der hohen Auszeichnung würdigt das Präsidium des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) die herausragenden Verdienste des innovativen Verbandsmanagers und Rechtsanwalts für das Handwerk.

ZDH-Generalsekretär Schwannecke überreichte Jakobi das "Handwerkszeichen in Gold“ im Rahmen der ZVEH-Jahrestagung in Hamburg.

Jakobi genieße als Vordenker für das Elektrohandwerk und als exzellenter Netzwerker in zahlreichen Expertenrunden auf der Bundesebene hohes Ansehen, betonte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke in der Laudatio. Die Handwerksorganisation verdanke ihm wichtige Impulse, nicht zuletzt für die Entwicklung erfolgreicher Digitalisierungsstrategien und neuer Bildungskonzepte.

Ingolf Jakobi ist seit Juni 2004 Hauptgeschäftsführer des ZVEH.