18.07.2019

Georg Haber bleibt Präsident der HWK Niederbayern-Oberpfalz

Für weitere fünf Jahre steht Dr. Georg Haber als Präsident an der Spitze der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Die 48-köpfige Vollversammlung hat den Regensburger Unternehmer wiedergewählt. Eine Neuerung gab es bei der Besetzung seiner Stellvertreter. Elektroinstallateurmeister Gerhard Ulm und Maschinenbautechniker Christian Läpple sind neu in das sechsköpfige Präsidium gewählt worden.

Die beiden neu gewählten Vizepräsidenten folgen auf Schriftsetzermeister Konrad Treitinger und Kfz-Mechanikermeister Albert Vetterl. Beide standen nicht mehr für eine erneute Wahl zur Verfügung. Zusammen mit den Wiedergewählten, Präsident Georg Haber, Friseurmeisterin Kathrin Zellner, Diplom-Ingenieur Karl-Heinz Moser und Kaminkehrermeister Richard Hettmann, bilden sie das neue Präsidium der Handwerkskammer.

Die ausgeschiedenen Vizepräsidenten Albert Vetterl und Konrad Treitinger wurden nach einem Beschluss der Vollversammlung zu Ehrenvizepräsidenten ernannt. Der 68-jährige Albert Vetterl war seit 1994 als Arbeitgeber Mitglied der Vollversammlung und 15 Jahre lang Vizepräsident. Konrad Treitinger engagierte sich seit 1989 ehrenamtlich in der Vollversammlung auf Seiten der Arbeitnehmervertreter. 20 Jahre lang war der 72-Jährige Vizepräsident der Handwerkskammer.