Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Keyvisual des Sommers der Berufsbildung: Grafik mit verschiedenen Motiven aus der Arbeitswelt

Sommer der Berufsbildung 2022

Während der Sommermonate rufen die Partner der „Allianz für Aus- und Weiterbildung“ den „Sommer der Berufsbildung“ aus, um das Vertrauen in die Berufsbildung zu stärken. Wie schon im vergangenen Jahr, werden junge Menschen und deren Eltern auch beim Sommer der Berufsbildung 2022 mit Betrieben und Unternehmen sowie Fördereinrichtungen und Vermittlungsorganisationen zusammengebracht und motiviert, eine Ausbildung zu starten.

Mit dem Anklicken bauen sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Grußwort von Bundeskanzler Olaf Scholz

Mit dem Anklicken bauen sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Grußwort von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer

Inhalte

#AusbildungSTARTEN lautet daher auch der Hashtag zum „Sommer der Berufsbildung“. Es gibt Aktionen und Events auf Bundes- und regionaler Ebene, die Lust auf Ausbildung machen und helfen, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden. Denn eine berufliche Ausbildung eröffnet eine berufliche Perspektive, die nachhaltig und erfüllend ist.

Gerade deshalb sollen Jugendliche ermutigt werden, auf Betriebe zuzugehen und sich für eine Ausbildung zu entscheiden. Corona ändert nichts daran, dass die Arbeit im Handwerk in der Zukunft nicht ausgehen wird und beruflich qualifizierte Fachkräfte mit Sicherheit nachgefragt werden. Die Allianzpartner – im Handwerk insbesondere die Handwerkskammern, Zentralfachverbände, Innungen und Kreishandwerkerschaften – unterstützen bei der Berufswahl. Sie informieren mit vielfältigen Angeboten und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Ausbildung während der Pandemie

Das Handwerk gewinnt seinen Fachkräftenachwuchs – auch während der Pandemie – vorwiegend aus der eigenen Ausbildung in rund 130 dualen Ausbildungsberufen. Es hat sich gezeigt, dass insbesondere auch Handwerksberufe einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung der dringend benötigten zentralen Infrastruktur leisten. Ohne die handwerklichen Ausbildungsberufe wäre der Kauf von Brillen, Hörgeräten und Orthesen, die Reparatur des Fahrrades oder Fahrzeugs, der Gang zum Bäcker oder Konditor, die Reinigung von Krankenhäusern und Arztpraxen, die Aufrechterhaltung von Kühlsystemen und Klimaanlagen, Notfalleinsätze im Sanitärbereich, der Weiterbau von Wohnungen und digitaler Infrastruktur und vieles mehr nicht möglich gewesen. Die duale Ausbildung bietet jungen Menschen gerade in diesen ungewissen und bewegten Zeiten zukunftssichere und anspruchsvolle Berufe mit hervorragenden Fortbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Informationen zu den Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten im Handwerk sind auf www.handwerk.de zusammengestellt.

Um den Weg zum passenden Ausbildungsberuf zu unterstützen, beteiligt sich der ZDH an der Konzeptentwicklung für die Berufsorientierung und die Besetzung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen.

Schwerpunkte im Sommer 2022

Der Sommer der Berufsbildung 2022 hat vier Schwerpunktthemen:

ZeitraumSchwerpunktthemaAktionstage
Mai – Juni

Berufsorientierung nutzen, Praktikum machen und Ausbildung starten
 

13. Mai 2022: "Faszination Handwerk – Mit der richtigen Ausbildung durchstarten!"
1. Juni 2022: "Berufsorientierung nutzen – Praktikum absolvieren – Ausbildung starten"

Online-Seminarreihe für Eltern über die duale Ausbildung vom Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT – Teilnahme kostenlos:

  • 28. Juni, 16.30 – 17.30 Uhr: Online-Seminar „Was Sie schon immer zum Praktikum Ihrer Kinder wissen wollten“
  • 29. Juni, 16.30 – 17.30 Uhr: Online-Seminar „Ausbildung – warum eigentlich nicht?“
  • 30. Juni, 16.30 – 17.30 Uhr: Online-Seminar „Schülerfirmen als Schlüssel zur Beruflichen Orientierung“

 

Juli – AugustAttraktivität: Die Zukunft im Blick – Jetzt einen Ausbildungsvertrag abschließen!21. Juli 2022: "Handwerk for future – #AusbildungSTARTEN"
Juli – AugustVielfalt der Zielgruppen 
September – OktoberNachvermittlung und Fördermöglichkeiten für junge Menschen. Jetzt Auszubildende einstellen und Zukunft sichern.
Jetzt aber los! #AusbildungKlarmachen.