Abteilung Berufliche Bildung

Die Abteilung Berufliche Bildung begleitet bildungspolitische Initiativen, wie die Gestaltung und Modernisierung von Aus-und Fortbildungsberufen im Handwerk, Gesetzesvorhaben der Bundesregierung sowie Programme und Projekte der Bundesministerien. Sie wirkt an bildungspolitischen Meinungsbildungsprozessen in den nationalen Institutionen der Beruflichen Bildung (z. B. Kuratorium der deutschen Wirtschaf für Berufsbildung, Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung, Allianz für Aus- und Weiterbildung, Arbeitskreis Deutscher Qualifikationsrahmen) sowie auf europäischer Ebene (z. B. UEAPME-Berufsbildungsausschuss) mit. Sie bietet einen bundesweiten Rahmen für die Gestaltung bildungspolitischer Initiativen und Projekte innerhalb der Handwerksorganisation.

Aktuelles / Veranstaltungen

Ausbildung

Weiterbildung

Allianz für Aus- und Weiterbildung

Am 12. Dezember 2014 wurde die Allianz für Aus- und Weiterbildung unterzeichnet
mehr

Schule / Hochschule

Berufsbildung International

Fachkräftesicherung

Das Handwerk verfolgt bei der Sicherung künftigen Fachkräftebedarfs eine bildungspolitische Strategie, die sich eng am Berufslaufbahnkonzept des Handwerks orientiert.
mehr

Statistik

Die Berufsbildungsstatistik umfasst im Handwerk folgende Statistiken: Lehrlingsstatistik (Bestand, Neuverträge, ausländische Auszubildende, vorzeitige Lösungen)Gesellen- und Abschlussprüfungen, Meisterprüfungen, Fortbildungsprüfungen  …
mehr

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner in der Abteilung Berufliche Bildung
mehr