IT-Grundschutz-Profil für Handwerksbetriebe

Die Digitalisierung stellt Handwerksbetriebe vor verschiedene Herausforderungen. Speziell das Thema IT-Sicherheit hat nicht den Stellenwert, den es auf Grund zunehmender Cyberangriffe, auch auf Handwerksbetriebe, haben müsste. Oft fehlt es in den Betrieben an den entsprechenden Fachkenntnissen, der Zeit und zielgruppenspezifischen Hilfestellungen.

Vor diesem Hintergrund initiierten der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Rahmen ihrer im Oktober 2017 vereinbarten Kooperation gemeinsam den Prozess zur Erstellung eines IT-Grundschutz-Profils für Handwerksbetriebe. Expertinnen und Experten aus Handwerksorganisationen (Handwerkskammern und Handwerksverbände) haben - in einer vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) moderierten und vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) begleiteten Workshop-Reihe - das nun vorliegende Muster-Sicherheitskonzept entwickelt.

Das folgende Dokument "IT-Grundschutz-Profil für Handwerksbetriebe" soll einfache Wege aufzeigen, wie Betriebe das Thema IT-Sicherheit zielgerichtet angehen und umsetzen können. Es bildet das Beispiel eines Betriebes unabhängig vom Gewerk ab. Dadurch stehen möglichst vielen Handwerksbetrieben Anregungen für die Erhöhung der Informationssicherheit zur Verfügung. Ausgehend von vier als relevant betrachteten Geschäftsprozessen umfasst es u. a. 

  • eine Liste der relevanten Zielobjekte (Anwendungen, IT-Systeme sowie Räumlichkeiten), die es zu schützen gilt,
  • eine Zuordnung der dazu passenden IT-Grundschutz-Bausteine mit Anforderungen und Umsetzungshinweisen sowie
  • Empfehlungen zur Umsetzungsreihenfolge.

Zentrale Hilfestellungen für die Umsetzung im Betrieb bieten

  1. "Landkarten" als Entscheidungsgrundlage für die Unternehmensleitung und "Umsetzungs-Fahrplan" für IT-Fachleute (siehe Anhang),
  2. der Routenplaner "Cyber-Sicherheit für Handwerksbetriebe": Anschauliche Routenpläne und zielgruppengerechte Arbeitshilfen führen auf die für Handwerksbetriebe maßgeblichen IT-Grundschutz-Bausteine und dazu passenden Umsetzungshinweise des BSI in der jeweils aktuellen Edition. Handwerksbetriebe können so ihren individuellen Sicherheitsprozess nach IT-Grundschutz des BSI bedarfsgerecht gestalten.

Zu finden auf den Webseiten: www.handwerkdigital.de/angebote/cybersicherheit/

Das "IT-Grundschutz-Profil für Handwerksbetriebe" herunterladen