Bundesverband der UnternehmerFrauen im Handwerk

Die UnternehmerFrauen im Handwerk sind ein Netzwerk von Ehefrauen, Partnerinnen und Töchtern, die im Büro für den kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Teil Verantwortung übernehmen, sowie von Unternehmerinnen, die erfolgreich Betriebe führen.

Sowohl die Unternehmerinnen als auch die weiblichen Familienangehörigen tragen entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg der knapp eine Million kleinen und mittleren Unternehmen im Handwerk bei.

Nähere Informationen zum Bundesverband der UnternehmerFrauen im Handwerk finden Sie hier: www.bv-ufh.de

Aktuelles

Was bedeutet Ehrenamt für Handwerk und Gesellschaft?

[05.03.2019]

In seinem Festvortrag zur UFH-Landesverbandstagung spricht ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer über Deutschland als Land des Ehrenamtes, wo über die Hälfte der Engagierten Frauen sind. Unter ihnen sind auch einige Unternehmerinnen.
mehr

"Wir brauchen mehr Frauen in den Gremien der Handwerksorganisation"

[05.03.2019]

Am 15. März 2019 findet die 3. Fachtagung des Bundesverbands der Unternehmer Frauen im Handwerk (UFH) am Rande der Internationalen Handwerksmesse statt. Höhepunkt ist in diesem Jahr der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel.
mehr

UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) und Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) im jährlichen Dialog

[16.08.2018]

Auch im siebten Fachgespräch zwischen UFH und ZDH stand wieder die bürokratische Belastung im Mittelpunkt.
mehr

UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) fordern gleichwertige Finanzierung von beruflicher und akademischer Bildung

[16.08.2018]

Beim diesjährigen Fachgespräch der UFH mit dem ZDH waren rund 30 Unternehmerfrauen angereist, um sich über aktuelle handwerkspolitische Themen zu informieren.
mehr