Zentralverband des
Deutschen Handwerks

„Gut orientiert – jetzt mit einer Ausbildung starten“ am 1.9.2021

Um innovative Ansätze zur Berufsorientierung ging es beim zweiten Aktionstag des Sommers der Berufsbildung, den der ZDH und das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit der Handwerkskammer Berlin durchgeführt haben.
  • Mit dem Anklicken bauen sie eine Verbindung zu den Servern des Dienstes YouTube auf und das Video wird abgespielt. Datenschutzhinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wer sich jetzt informiert und um einen Ausbildungsplatz bewirbt, der hat sehr gute Chancen noch in diesem Herbst eine Ausbildung zu starten. Innovative Ansätze für eine digitale und persönliche Beratung vor Ort unterstützen auch die kurzfristige Berufsorientierung und Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle.

Innovative Ansätze zur Berufsorientierung standen im Mittelpunkt des Aktionstags, den der ZDH und das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit der Handwerkskammer Berlin unter dem Motto „Gut orientiert! – jetzt in eine Ausbildung starten“ durchgeführt hat.

Am 1. September 2021 besuchten Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer das KarriereMobil der Handwerkskammer Berlin und nahmen an der Berufsorientierung und Ausbildungsplatzvermittlung von Schülerinnen und Schülern von Berufsvorbereitungsklassen teil. Außerdem kamen sie mit Auszubildenden ins Gespräch, die in den Vorjahren im Rahmen der Nachvermittlung einen Ausbildungsplatz gefunden haben.

Zum Abschluss des Aktionstags fand ein bildungspolitisches Podiums-Gespräch statt, das per Livestream übertragen wurde. Die Aufzeichnung ist auf der Website des Bundesbildungsministeriums verfügbar.

  • ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, Bildungsministerin Anja Karliczek und Leiter des Bildungswerkes in Kreuzberg, Nihat Sorgec halten ein Schild mit dem Schirftzug "#AusbildungStarten".

    ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, Bildungsministerin Anja Karliczek und Nihat Sorgec, Leiter des Bildungswerkes in Kreuzberg