Zentralverband des
Deutschen Handwerks

Deine Region bietet dir spannende Berufe und Ausbildungen

In den Wochen vom 16. bis 27. August wurden in den Regionaldirektionen und Agenturen für Arbeit freie Ausbildungsplätze vor Ort beworben.

Das Handwerk bietet in nahezu allen Ausbildungsberufen noch freie Ausbildungsplätze an

Das Handwerk ist nicht nur modern, facettenreich und innovativ, es bietet auch sichere berufliche Zukunftsaussichten. Trotz der Pandemie werden Auszubildende gesucht, denn die Auftragsbücher sind voll. Für die Energie- und Mobilitätswende, den Ausbau der digitalen und analogen Infrastruktur, den Wohnungsbau, Smart Home oder den Gesundheitsbereich werden Fachkräfte des Handwerks gesucht. In den Lehrstellenbörsen des Handwerks sind noch rund 31.000 offene Ausbildungsstellen gemeldet – da ist für jeden etwas dabei. Daher heißt es jetzt: #AusbildungSTARTEN!

Informationen zu freien Ausbildungsplätzen im Handwerk bieten:

Aktivitäten der BA und des BMAS

Unter dem Motto „Deine Region bietet dir spannende Berufe und Ausbildungen – lerne sie im Betrieb kennen“ veranstalteten die Bundesagentur für Arbeit (BA) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) den vierten bundesweiten Aktionstag, mit dem Mitglieder der Allianz für Aus- und Weiterbildung auf einen bestimmten Aspekt im Themenkomplex Berufsorientierung/Ausbildungsplatzsuche aufmerksam machen.

Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit, hat am 11. August einen Ausbildungsbetrieb besucht. Der Aktionstag bzw. die Aktionswochen wurden durch eine Videobotschaft von Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, und ein Pressegespräch von Herrn Scheele flankiert. Ergänzend wurde über die Aktion #AusbildungKlarmachen – Kampagne zur Ansprache von Jugendlichen und Erziehungsberechtigten der Bundesagentur für Arbeit und die Ansprache von Jugendlichen durch Jugendliche (z.B. Aufruf über Facebook) für einen Ausbildungsstart (#AusbildungSTARTEN) geworben.

Ziel des gemeinsamen Aktionstages von BA und BMAS war es, die Zielgruppe potenzieller Ausbildungsplatzbewerberinnen und -bewerber auf die Vielfalt und Attraktivität von Aus-bildungsplatzangeboten in ihrer Region aufmerksam zu machen und ihnen die Nutzung der regionalen Informationsangebote ans Herz zu legen.

Kernbotschaften des Aktionstages

Die Veranstaltung hat folgende Botschaften in den Fokus gerückt:

  • Die Betriebe in deiner Region bieten auch in diesem Jahr spannende Berufe und Ausbildungsstellen – nutze deine Chance für einen guten Einstieg und finde deine Zukunft!
  • Informiere dich gut: es gibt auch viele „unbekannte“ Berufe, die es sich lohnt kennen zu lernen und dir gute Chancen bieten. Vielleicht passen genau die zu deinen Stärken und Interessen?
  • Die Arbeitsagenturen und die Kammern helfen dir bei deiner Suche – persönlich und digital. Sie wissen auch, wie sie dich für die Ausbildung fit machen, wenn du dir nicht ganz sicher bist.

Schlagworte