Handwerksrecht

Ein Zimmermann sägt ein Stück Holz beim Ausbau eines Daches, blauer Himmel im Hintergrund.
Foto: www.amh-online.de

Das Handwerksrecht ist der Oberbegriff für alle gesetzlichen Regelungsbereiche, die für das Handwerk und seine Organisationen relevant sind. Zusammengefasst sind diese Regelungen im Gesetz zur Ordnung des Handwerks (Handwerksordnung, HwO). Dort finden sich Bestimmungen zur selbständigen unternehmerischen Betätigung im Handwerk, Vorschriften für Aus- und Fortbildung sowie die gesetzlichen Grundlagen der Handwerksorganisationen (Innungen, Kreishandwerkerschaften, Innungsverbände, Handwerkskammern).

Rechtliche Grundlagen des Handwerks

Informationen zur aktuellen Handwerksordnung und weitere rechtlichen Grundlagen
mehr

Binnenmarkt

Die Anerkennung von Berufsqualifikationen bekommt im europäischen Integrationsprozess immer größere Bedeutung. Hier möchten wir Sie über den Status quo sowie aktuelle Entwicklungen informieren.
mehr

Sachverständigenwesen

Die 53 Handwerkskammern bestellen und vereidigen Sachverständige zur Erstattung von Gutachten über Waren, Leistungen und Preise von Handwerkern.
mehr

Abgrenzung Industrie und Handwerk

Die Zuordnung eines Betriebs zur Handwerks- oder Industrie- und Handelskammer ist in der Regel eindeutig. In Zweifelsfällen nehmen die örtlich zuständigen Kammern eine Abgrenzung vor.
mehr

Ihr Ansprechpartner für die Handwerksordnung und das Sachverständigenwesen

Portraitfoto
Foto: Ortrud Stegner

Klaus Schmitz
Referatsleiter
Tel: +49 30 20619-355
Fax: +49 30 20619-59355
klaus.schmitz(at)zdh.de

Ihr Ansprechpartner zum "Binnenmarkt"

Portraitfoto
Foto: Ortrud Stegner

Dr. Stefan Stork
Referatsleiter
Tel: +49 30 20619-354
Fax: +49 30 20619-59354
dr.stork(at)zdh.de

Logo der Aktion Modernes Handwerk
Logo und Schriftzug des Informations- und Beratungsnetzwerk im Handwerk BISNET.
Logo und Schriftzug des europäischen Dachverbands SMEunited. SMEunited repräsentiert die Fachverbände des Handwerks und KMU.