PLW 2019: "Zukunft kommt von Können"

Mehrere junge Menschen stehen auf einer Bühne und halten rote Banderolen nach oben.
Die glücklichen Siegerinnen und Sieger im Leistungs- und Kreativ-Wettbewerb des Deutschen Handwerks 2019.
Foto: ZDH/Rüdiger Jeske

Das Deutsche Handwerk blickt auf ein erfolgreiches Wettbewerbsjahr 2019 zurück. Mehr als 3.000 Wettkämpfer/innen waren unter dem Motto "Zukunft kommt von Können" angetreten, um ihre berufliche Exzellenz, ihre Passion für ihr Handwerk und im Wettbewerb ihr Können zu zeigen.

Feierlicher Abschluss und Höhepunkt des Wettbewerbsjahres war die Festveranstaltung am 13. Dezember 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und der Präsident des ZDH Hans Peter Wollseifer ehrten die 110 ersten Bundessieger/innen im bundesweiten Leistungswettbewerb PLW (Profis leisten was) und die 27 ersten Preisträger/innen im Kreativ-Wettbewerb "Die gute Form im Handwerk".

Herzlichen Glückwunsch – was für ein großartiger Erfolg!


Ausrichter des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks (PLW – Profis leisten was) sind der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und die Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk. Dabei werden sie vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt.

Die Siegerinnen und Sieger 2019

Fotos: ZDH/Rüdiger Jeske

Impressionen der PLW-Preisverleihung 2019

Fotos: ZDH/Volker Watschounek

Impressionen der PLW-Preisverleihung 2019

Fotos: ZDH/Rüdiger Jeske

Die Siegerinnen und Sieger stellen sich vor

110 Bundessieger im Leistungswettbewerb und 27 erste Preisträgerinnen und Preisträger im Kreativ-Wettbewerb "Die Gute Form im Handwerk": Hier präsentieren wir alle Siegerinnen und Sieger und verraten, wo sie herkommen. Und hier sagen sie selbst, warum sie ihren Beruf lieben.

Das sind die Sieger/innen 2019

Platzierungslisten PLW und Gute Form

Ihr Ansprechpartner

Dr. Hendrik Voß
Berufliche Bildung
Tel: +49 30 20619-307
Fax: +49 30 20619-59307
voss(at)zdh.de

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Karn

Berufliche Bildung
Tel: +49 30 20619-304
Fax: +49 30 20619-59304
karn(at)zdh.de