27.06.2019

Peter Eul ist neuer Präsident der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld

Ralf Noltemeyer, Peter Eul und Heiner Dresrüsse (v.l.) bilden das neue Präsidium der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
Foto: Thomas F. Starke

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld hat Peter Eul am 26. Juni 2019 zum Präsidenten gewählt. Der 55 Jahre alte Friseurmeister aus Herford gehört der Vollversammlung seit 2009 an. 2014 wurde er in den Vorstand der Kammer und 2016 zum Vizepräsidenten gewählt. Der Friseur-Innung Herford stand Eul von 2005 bis 2014 als stellvertretender Obermeister vor, von 2014 bis 2016 führte er die Kreishandwerkerschaft als stellvertretender Kreishandwerksmeister.

Peter Eul tritt die Nachfolge von Lena Strothmann an, die seit 1998 an der Spitze der Kammer stand. Damals war sie die einzige weibliche Präsidentin einer Handwerkskammer. Für ihre Verdienste erhielt sie 2008 das Handwerkszeichen in Gold und 2015 das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Peter Euls Stellvertreter ist Schmiedemeister Heiner Dresrüsse aus Bielefeld, bisher stellvertretender Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Bielefeld. Als Vizepräsident der Arbeitnehmerseite bleibt Schlosser Ralf Noltemeyer aus Hüllhorst im Amt.