18.03.2020

DGUV-Pressemitteilung zum Thema Homeoffice und Coronavirus

Junger Mann mit Brille sitzt zu Hause mit Laptop an einem Schreibtisch.
Foto: AdobeStock/Gorodenkoff

Wir möchten Sie auf eine aktuelle Pressemitteilung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) aufmerksam machen, die Ihnen Hinweise und Informationen zum Arbeiten im Homeoffice aufgrund der Corona-Krise gibt. 

Die DGUV weist darauf hin, dass es sich bei der durch die Corona-Krise veranlassten temporären Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten, in der Regel nicht um Telearbeit im Sinne der Arbeitsstättenverordnung handelt, sondern um mobile Arbeit. Es gelten damit die allgemeinen Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes.

Ihre Ansprechpartnerin

Caroline Rigo

Soziale Sicherung
Zuständigkeiten: Arbeitsschutz
Tel.: 030 20619-189
Fax: 030 2061959-189
rigo(at)zdh.de