Können Sie unseren Newsletter nicht in Ihrem E-Mail-Fenster lesen? Hier geht es zur   Online-Version
       
  ZDH | ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN HANDWERKS Newsletter 41/2020
Der ZDH-Newsletter erscheint wöchentlich.
 
       
 
     
   
     
 
     
  Aktuelle Handwerkspolitik  
     
  Handwerk fordert von Regierung faire Lastenverteilung nach der Krise  
  [08.10.2020] Das Handwerk fordert für die Zeit nach Corona eine faire Lastenverteilung der hohen Kosten, die derzeit zur Bewältigung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen anfallen. ...   zum Artikel  
     
  „Unser Land kann sich auf das deutsche Handwerk verlassen“  
  [08.10.2020] Im ZDH-Forum am 8. Oktober 2020 mit Bundeskanzlerin Dr. Merkel hat ZDH-Präsident Wollseifer die Verantwortung des Handwerks in der Corona-Pandemie betont und eine faire und gerechte...   zum Artikel  
     
  „Viele Betriebe könnten erneuten flächendeckenden Lockdown nicht verkraften“  
  [05.10.2020] ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer spricht im Interview mit Jochen Gaugele und Tobias Kisling von der „Funke Mediengruppe“ über die Auswirkungen der Corona-Krise im Handwerk. ...   zum Artikel  
     
  Wollseifer fordert kleine Bauvorlageberechtigung bundesweit auch für Handwerksmeister  
  [06.10.2020] ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer forderte im Gespräch mit der "Funke Mediengruppe" eine bundesweit einheitliche Berechtigung für Handwerksmeister*innen. ...   zum Artikel  
     
  "Das Handwerk engagiert sich stark für familienfreundliche Arbeitszeitmodelle"  
  [05.10.2020] ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer äußert sich im Interview mit "NordHandwerk" zur Frage nach der Bedeutung von Flexibilität für die Arbeitszeitgestaltung im Handwerk. ...   zum Artikel  
     
  "Handwerks-Geschäftstätigkeit basiert seit jeher auf Selbstverständnis des 'Verantwortungseigentums'"  
  [07.10.2020] ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke äußert sich gegenüber Laurin Meyer von "Die Welt" zur Initiative für eine neue Unternehmensrechtsform: die sogenannte Verantwortungseigentumsgesellschaft. ...   zum Artikel  
     
  Verantwortungsübernahme für Betriebe und Mitarbeiter gehört zum Selbstverständnis im Handwerk  
  [05.10.2020] ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke sprach mit Thomas Sigmund vom "Handelsblatt" über die Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit der Initiative zum Verantwortungseigentum. ...   zum Artikel  
     
  EU-Parlament beschließt Klimagesetz  
  [08.10.2020] Am 7. Oktober 2020 hat das Plenum des Europäischen Parlaments den Bericht zum europäischen Klimagesetz angenommen.   zum Artikel  
     
 
     
  Service  
     
  Umfrage zu Unternehmensnachfolge  
  [06.10.2020] Wie lassen sich Betriebsübergaben am besten unterstützen? Zu dieser und weiteren Fragen führt der ZDH im Oktober 2020 eine Sonderumfrage durch.   zum Artikel  
     
  Antragstellung für das Förderprogramm „Willkommenslotsen“ bis zum 31. Oktober 2020 möglich  
  [06.10.2020] Sofern Sie erstmals Lotsen/Lotsinnen im BMWi-Programm „Willkommenslotsen“ einsetzen möchten, können Sie noch bis 31. Oktober 2020 Anträge für den neuen Projektzeitraum stellen. ...   zum Artikel  
     
 
 
     
  Fundsache  
     
     
 
Herausforderung? Chance!
Den Kopf in den Sand stecken kann jeder. Zum Handwerk gehört aber, Zeiten wie diese für sich zu nutzen. Ein praktisches Beispiel für die Anpassungsfähigkeit liefert   handwerk.com mit dem Portait der Tischlerei Strecker. Der Betrieb hatte zunächst hohe Umsatzeinbußen, konnte dann aber mit Hygieneschutzwänden in Supermärkten und im Einzelhandel die Verluste wieder reinholen. Darauf ruhte man sich nicht aus. Im Gegenteil: Die Tischlerei erhält nun Folgeaufträge von Neukunden, die zunächst nur Hygieneschutz beauftragt hatten.
 
 
     
 
     
  Podcast-Tipp  
     
     
   
     
     
 
Der Uhrenflüsterer
Podcasts sind das Medium der Stunde, Vertreter aus dem Handwerk findet man auf Spotify, iTunes und Co. jedoch selten. Einer der wenigen ist der Berliner Uhrmachermeister Philipp Nitzsche. In seinem Podcast   Watchmakerslife hat er viele spannende und bewegende Geschichten über seine Handwerkskunst.
 
 
     
 
     
  In der Mediathek  
     
     
   
     
     
 
Goldschmiedin auf der Walz
Mit nur fünf Euro ist sie losgezogen. Wie die Zimmerer war Goldschmiedin Stefanie auf der Walz. Allerdings sechs lange Jahre. Seitdem lebt und arbeitet sie mal hier, mal dort. Ihre Wanderung führte sie bis nach Afrika. Derzeit macht sie in Oberbayern Station, ehe sie zurück in die Heimat nach Lörrach aufbricht. Über ihren Weg berichtet der   Bayerische Rundfunk.
 
 
     
 
     
  Werbemittelportal  
     
     
   
     
     
  Dieses und andere neue Berufemotive der Imagekampagne können ab sofort im   Werbemittelportal bestellt werden.
 
 
     
 
     
   
     
     
 
 
Folgen Sie uns auf   Twitter: @ZDH_news
 
 
     
 
     
   
     
     
 
 
Folgen Sie uns auf   Facebook: @ZDHHandwerk
 
 
     
 
     
   
     
     
 
 
  www.handwerk.de
 
 
     
 
 
 
             
  Newsletter Service          
             
   Newsletterprofil verwalten          
             
  Herausgeber:
Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)
Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin
Tel: +49 30 20619-0
Impressum 
      Verantwortlich: Beate Preuschoff
Redaktion: Johanna Beil 
Mitarbeit: Beatrice Städing 
Tel: +49 30 20619-375
Foto: AdobeStock/auremar