Zentralverband des
Deutschen Handwerks
13.08.2021

Das geht nur mit dem Handwerk!

Mit einer Wahlplakat-Aktion hat die Handwerkskampagne daran erinnert, dass auch in Zukunft kein Weg am Handwerk vorbeiführt.
Wahlplakate mit rotem Aufkleber der Handwerkskampagne überklebt, der die Aufschrift trägt "Dafür brauchen wir das Handwerk".

Gleichzeitig mit dem Start des 2. Flight der Handwerkskampagne am 9. August 2021 war es den politischen Parteien in Berlin erlaubt, ihre Wahlplakate zur Bundestagswahl am 26. September aufzustellen. Beim Blick auf die Slogans der Parteien wird klar: Deren Ziele lassen sich nur mit dem Handwerk realisieren. Ob es darum geht, anzupacken, Klima- und Umweltschutz umzusetzen, für sichere Arbeitsplätze zu sorgen oder ein modernes und innovatives Deutschland zu schaffen: Dafür braucht es das Handwerk!

Bei der Plakat-Aktion wurde jeweils ein Spitzenkandidatenmotiv kurzfristig mit einem Störer überklebt, fotografiert und der Aufkleber im Anschluss rückstandslos entfernt. Die Fotos wurden am Donnerstag, den 12. August öffentlichkeitswirksam über Twitter an die Parteien adressiert. Bei der Aktion wurden alle Parteien berücksichtigt, die mit Stand letzter Woche für eine Regierungsbildung in Frage kamen (Bündnis 90/Die Grünen, CDU, FDP, SPD). Die Parteien wurden im Voraus über die Aktion unterrichtet, um einen fairen Ablauf zu gewährleisten.

Zum Tweet an @Die_Gruenen
Zum Tweet an @spdde
Zum Tweet an @CDU
Zum Tweet an @fdp