Zentralverband des
Deutschen Handwerks
21.09.2020

ZDH ist Partner der Kampagne der gesetzlichen Unfallversicherung

kommmitmensch, die bundesweite Präventionskampagne der gesetzlichen Unfallversicherung, die für eine Kultur der Prävention in allen Betrieben und Einrichtungen wirbt, hat einen neuen Partner.
Ein Dachstuhl

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, haben beschlossen, im Rahmen der Kampagne zusammenzuarbeiten. Am 18. August 2020 wurde in Berlin der gemeinsame Kooperationsvertrag unterzeichnet. Konkret geplant sind bereits eine Zusammenarbeit beim Deutschen Arbeitsschutzpreis, eine Einbindung des ZDH in das Film & Media Festival der DGUV und eine Verzahnung der kommunikativen Maßnahmen.

Hintergrund der kommmitmensch-Kampagne ist, dass die Zahl der Arbeitsunfälle sinkt. Die Kampagne unterstützt mit einem ganzheitlichen Ansatz Unternehmen und Bildungseinrichtungen dabei, eine Präventionskultur zu entwickeln, in der Sicherheit und Gesundheit Grundlage allen Handelns sind.

Derzeit weist die Präventionskampagne kommmitmensch der gesetzlichen Unfallversicherung auf die Gefahren durch Absturzunfälle hin und wirbt für ganzheitliche Prävention. Denn jede Woche stirbt in Deutschland ein Mensch durch einen Absturz.

Schlagworte