Zentralverband des
Deutschen Handwerks
08.09.2021

Vietnam: Ausländische Qualität in der Bauindustrie gefragt

Im vietnamesischen Hochbausektor schätzen private Investoren "Made in Germany" einhergehend mit erstklassiger Beratung und Service.

Im vietnamesischen Hochbausektor bieten sich trotz Verschärfung des Wettbewerbs vielfältige Chancen für deutsche Produkte und Dienstleistungen. Auf dem umkämpften Markt ist dabei der alleinige Verkauf von Einzelprodukten gerade für hochpreisige deutsche Güter nicht mehr zielführend. Kunden brauchen Gesamt- und Modullösungen, die ihnen eine umfassende und auch individualisierte Produktpalette bieten. Gerade im hochwertigen Apartment- und Wohnimmobilienbau werden automatisierte und smarte Lösungen immer wichtiger.

Insbesondere der vietnamesische Wirtschaftsbau entwickelt sich gut trotz der Auswirkungen der Pandemie. Ausländische Investoren drängen wieder in das Land und fragen vermehrt qualitativ anspruchsvolle Produktionsstätten sowie Lagerhallen nach. Darum werden in den Planungen verstärkt Qualitätsaspekte berücksichtigt, vor allem wenn die Projekte durch ausländische Investoren angeschoben werden. Private Bauherren haben wachsendes Interesse an ausländischem Baumanagement, effizienten Bautechnologien sowie hochwertigen Baumaterialien. Private Investoren von Leistungen oder Produkten „Made in Germany“ erwarten in Deutschland gefertigte Produkte einhergehend mit erstklassiger Beratung und Service.

Im Planungsbereich wird der Preiswettbewerb immer härter, Entwurfsplaner benötigen einen hohen lokalen Wertschöpfungsanteil. Bei anspruchsvollen Projekten bevorzugen Bauherren durchaus Entwürfe ausländischer Architekturbüros, greifen aber für die Bauausführung gern auf lokale Anbieter zurück. Ausländische Planer übernehmen in der Regel entweder den gesamten Prozess von der Anfangsberatung bis zum Projektende, arbeiten auf Basis von EPCM (engineering, procurement and construction management) oder liefern nur Einzelleistungen wie etwa die Ausgangsplanung.

Kontakt:
Delegation der Deutschen Wirtschaft in Vietnam

Quelle: Nachrichten für Außenhandel Nr. 145 vom 2. August 2021

Schlagworte