Zentralverband des
Deutschen Handwerks
03.03.2021

Rat nimmt Verordnungstexte zu Strukturpolitik zwischen 2021-27 an

Die Botschafter der EU‑Mitgliedstaaten haben am 3. März die Rechtstexte zu den Gemeinsamen Bestimmungen (Dachverordnung) und andere Strukturverordnungen gebilligt.

Die Botschafter der EU‑Mitgliedstaaten haben am 3. März die Rechtstexte zu den Gemeinsamen Bestimmungen (Dachverordnung) und andere Strukturverordnungen gebilligt und somit die mit dem Europäischen Parlament erzielte politische Einigung bestätigt. Der EP-Beschäftigungsausschuss stimmte am 4. März ebenfalls für die vorläufige Vereinbarung.

Insgesamt wird die EU im Zeitraum 2021-2027 über die Strukturfonds mehr als 330 Mrd. € für regionale und lokale Projekte bereitstellen.

Das EU-Parlament wird die politische Einigung voraussichtlich im März bestätigen. Während die Verordnungsentwürfe nach der Überarbeitung durch die Rechts- und Sprachsachverständigen höchstwahrscheinlich im Juni in Kraft treten werden, hängt das Fließen der ersten Mittel vom Ausgang der Partnerschaftsvereinbarungen ab.

Weitere europapolitische Meldungen finden Sie hier.

Schlagworte