Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
05.05.2022

Konferenz zur Zukunft Europas: Ergebnisse liegen vor

Ein Jahr nach ihrem Beginn wird am 9. Mai die Konferenz zur Zukunft Europas enden. Am Europatag werden die aus der Konferenz entstandenen Ergebnisse und Vorschläge offiziell den EU-Institutionen vorgestellt.

Das Dokument enthält insgesamt 49 Vorschläge, die sich in 9 Bereiche gliedern. Neben konkreten Vorschlägen beispielsweise zur Stärkung von Infrastruktur, (Energie-)Unabhängigkeit, Wirtschaftskraft, Binnenmarkt und Unternehmertum wird auch eine Reform des EU-Wahlrechts vorgeschlagen, u.a. über transnationale EP-Listen. Ebenfalls angeregt werden eine Abkehr vom Einstimmigkeitsprinzip, eine fairere Besteuerung und die Erschließung neuer EU-Finanzierungsquellen.

Nach dem 9. Mai müssen die EU-Institutionen im Rahmen ihrer Kompetenzen diskutieren, wie sie den Ergebnissen der Konferenz Rechnung tragen werden. Einige der Vorschläge setzen Änderungen der europäischen Verträge voraus, was u.U. einen europäischen Konvent und die anschließende Zustimmung sämtlicher Mitgliedstaaten erfordern würde.

Europa aktuell

Weitere europapolitische Meldungen finden Sie hier:

Europa aktuell

Schlagworte