Zentralverband des
Deutschen Handwerks
13.07.2021

Europaparlament bestätigt Trilogeinigung zur Eurovignette

Der Verkehrsausschuss hat am Abend des 12. Juli in einer informellen Abstimmung der Trilogeinigung zur Eurovignette zugestimmt.

Änderungsanträge gab es keine, sodass es eine reine Ja- / Nein–Abstimmung war. 28 Abgeordneten votierten dafür, 21 dagegen.

Im Einzelnen ergab sich innerhalb der Fraktionen ein gemischtes Abstimmungsbild, allerdings lehnten die Abgeordneten der EVP das Trilogergebnis mehrheitlich ab. Lediglich S&D und Renew Europe (Liberale) stimmten komplett dafür, die Grünen lehnten das Ergebnis hingegen einheitlich ab.

Das Ergebnis muss nun noch durch Rat und Plenum des EU-Parlaments bestätigt werden, die nächste Plenumssitzung findet im September statt.

Weitere europapolitische Meldungen gibt es hier.

Europa aktuell

Weitere europapolitische Meldungen finden Sie hier:

Europa aktuell

Schlagworte