Zentralverband des
Deutschen Handwerks
19.04.2021

Europäischer Innovationsrat: EIC-Accelerator und EIC-Pathfinder

Anfang April hat die EU-Kommission im Rahmen des europäischen Innovationsrates die ersten Aufrufe zu den Programmen EIC-Accelerator und EIC-Pathfinder veröffentlicht.

Drei Projektaufrufe zum EIC-Accelerator

  • Strategische Digital- und Gesundheitstechnologien
  • Green-Deal-Innovationen für den Wirtschaftsaufschwung
  • Themenoffener Aufruf (Open Call)

Frist für die Einreichung der obigen Vorschläge ist der 9. Juni.

Der EIC-Accelerator soll als Katalysator dienen, um weitere Investoren für eine größere Breitenwirkung zu mobilisieren. Im Mittelpunkt stehen Projekte innovativer Startups und KMU. Die Mittelausstattung beträgt mehr als 1 Mrd. €, davon ist rund die Hälfte für Innovationen im Bereich Green Deal, digitale Technologien und Gesundheitstechnologien vorgesehen.

Näheres zum Aufruf finden Sie hier.

Der EIC-Pathfinder soll die Forschung dabei unterstützen, mutige Ideen für radikal neue Technologien zu fördern und risikoreiche gewinnbringende interdisziplinäre Kooperationen in der Spitzenforschung zu ermöglichen. Das Programm ist mit 168 Mio. € ausgestattet.

Frist für die Einreichung der Vorschläge ist der 19. Mai.

Näheres zum Aufruf finden Sie hier.

Weitere europapolitische Meldungen gibt es hier.

Schlagworte