Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
20.10.2021

EU-Parlament stimmt für Bericht zur Farm-to-Fork-Strategie

Das Plenum des EU-Parlaments hat am 19. Oktober für den Initiativbericht zur Farm-to-Fork-Strategie („Vom Hof auf den Tisch“) und alle Änderungsanträge gestimmt.

Die Strategie soll dazu beitragen, dass die gesamte Lebensmittelkette nachhaltiger wird.  

Bereits am Vortag diskutierten die Abgeordneten der federführenden Ausschüsse Umwelt (ENVI) und Landwirtschaft (AGRI) die verabschiedeten Änderungsanträge zum gemeinsamen Initiativbericht von Anja Hazekamp (ENVI, NL, Linke) und Herbert Dorfmann (AGRI, IT, EVP).

Die Annahme des Initiativberichts hat keine unmittelbare gesetzgeberische Wirkung. Kritisch aus Handwerkssicht ist jedoch, dass eine Mehrheit der Abgeordneten die Einführung von Nährwertprofilen und eine verpflichtende Lebensmittelkennzeichnung auf der Verpackung von Produkten befürwortet.

Die EU-Kommission plant, beide Initiativen im Rahmen einer Überarbeitung der Lebensmittel-Informationsverordnung umzusetzen.

Europa aktuell

Weitere europapolitische Meldungen finden Sie hier:

Europa aktuell

Schlagworte