Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
15.12.2021

EU-Kommission veröffentlicht zweiten Teil des Fit für 55-Pakets

Am 15. Dezember hat die EU-Kommission den 2. Teil ihres Fit für 55-Pakets vorgelegt.

Die darin enthaltenen Vorschläge zielen darauf, dass die Mitgliedstaaten bis 2030 mindestens 55 Prozent weniger CO2 ausstoßen als 1990.

Im Fit für 55-Paket gibt es aus Handwerkssicht vor allem Chancen bei der neugefassten Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz in Gebäuden. Denn es sind Handwerkerinnen und Handwerker, die die effizienzsteigernden Sanierungsarbeiten umsetzen. Allerdings müssen sie auch künftig beispielsweise unabhängig Energieausweise ausstellen können.

Grundsätzlich sollten die ambitionierten Anforderungen an der Realität ausgerichtet werden. Geschäftsgefährdende Auflagen, unnötige Kostentreiber oder unverhältnismäßige Regelungen gilt es zu verhindern.

Europa aktuell

Weitere europapolitische Meldungen finden Sie hier:

Europa aktuell

Schlagworte