Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
19.05.2022

EP-Umweltausschuss verschärft CO2-Grenzwerte für Fahrzeuge

Der Umweltausschuss des EU-Parlaments hat am 12. Mai mit einer knappen Mehrheit von 46 zu 40 Stimmen neue strengere CO2-Grenzwerte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge beschlossen.

Die Abgeordneten folgten damit den Vorschlägen aus dem „Fit für 55“-Klimapaket der EU-Kommission.

Danach müssen die Autohersteller ihre durchschnittliche CO2-Flottenemission bis 2035 auf null senken. Für 2025 ist eine Minderung von 20 Prozent gegenüber 2021 vorgesehen, bis 2030 muss der Klimagasausstoß um 55 Prozent sinken.

Im nächsten Schritt wird in der Plenarsitzung des EU-Parlaments in Straßburg am 7. und 8. Juni abgestimmt. Es wird eine knappe Entscheidung erwartet. Der Rat wird voraussichtlich am 28. Juni seinen Standpunkt festlegen, so dass danach die Trilogverhandlungen beginnen könnten.

Europa aktuell

Weitere europapolitische Meldungen finden Sie hier:

Europa aktuell

Schlagworte