Zentralverband des
Deutschen Handwerks
Zentralverband des
Deutschen Handwerks
08.09.2022

Corona: EU-Kommission bereitet sich auf Herbstwelle vor

Die EU-Kommission hat am 2. September eine Mitteilung zur Vorbereitung auf die zu erwartende Corona-Welle im Herbst und Winter 2022 veröffentlicht.

Wichtigstes Ziel ist es, mit Hilfe der angepassten Impfstoffe die Impfquote zu steigern. Es folgen nicht-pharmazeutische Maßnahmen wie das Tragen einer Mundmaske in geschlossenen öffentlichen Räumen, ausreichende Belüftung der Räume, verstärktes Homeoffice und Einschränkungen von Großveranstaltungen.

Ziel bleibt es, die Freizügigkeit und Geschäftstätigkeiten nicht einzuschränken. Auf bereits entwickelte Verfahren wie Freifahrtspuren im Transitverkehr (Green Lanes), bewährte Arbeitsschutzmaßnahmen und Gesundheitsprotokolle kann zurückgegriffen werden.

Verhältnismäßige Reisebeschränkungen sollen laut EU-Kommission nur dann wieder eingeführt werden, wenn sie absolut notwendig sind.

Die Mitteilung der EU-Kommission finden Sie hier.

Europa aktuell

Weitere europapolitische Meldungen finden Sie hier:

Europa aktuell

Schlagworte