Zentralverband des
Deutschen Handwerks
23.02.2021

Brexit: EU und UK Verlängerung Handel- und Kooperationsabkommen

Der britische Brexit-Verhandlungsführer Michael Gove ist am 23. Februar dem Vorschlag der EU-Kommission nachgekommen, die Frist zur endgültigen Ratifizierung des Handels- und Kooperationsabkommens mit der EU bis zum 30. April zu verlängern.

Dadurch soll ausreichend Zeit gewonnen werden, um eine vollständige rechtslinguistische Überprüfung in allen 24 EU-Sprachen zu ermöglichen.

Über das Abkommen muss zudem noch im Europäischen Parlament abgestimmt werden.

Weitere europapolitische Meldungen finden Sie hier.

Schlagworte