Zentralverband des
Deutschen Handwerks
20.02.2020

Erklärung von ZDH und DGB zu Soloselbstständigen im Handwerk

In einer am 20. Februar 2020 veröffentlichten "Gemeinsamen Erklärung zur Situation von Soloselbstständigen im Handwerk" weisen der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) auf die problematische Zunahme von solchen Soloselbstständigen im Handwerk hin, die bewusst wettbewerbsverzerrend agieren.

In einer am 20. Februar 2020 veröffentlichten "Gemeinsamen Erklärung zur Situation von Soloselbstständigen im Handwerk" weisen der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) auf die problematische Zunahme von solchen Soloselbstständigen im Handwerk hin, die bewusst wettbewerbsverzerrend agieren. In der Erklärung werden konkrete Maßnahmen aufgelistet, um diesem Trend entgegen zu wirken.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in der dazugehörigen Pressemitteilung.

Gemeinsame Erklärung herunterladen

  • Gemeinsame Erklärung des ZDH und DGB zur Situation von Soloselbstständigen im Handwerk

Schlagworte