Ausländer im Handwerk

Das Handwerk leistet bei Auszubildenden und Beschäftigten einen wichtigen und überproportionalen Beitrag zur Integration der ausländischen Mitbürger, wie das Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk in seiner Untersuchung „Die Bedeutung von Ausländern für das Handwerk“ festgestellt hat.

So sind rund 8,3 Prozent aller im Handwerk Beschäftigten Ausländer, zudem haben rund 6 % aller Auszubildenden im Handwerk eine fremde Nationalität. Beide Quoten liegen höher als in der Gesamtwirtschaft. Die Studie mit detaillierten Ergebnissen können Sie hier bestellen.