04.02.2016

Kurzbericht zur wirtschaftlichen Lage des Handwerks im IV. Quartal 2015

Konjunkturelle Dynamik bleibt intakt – optimistischer Blick ins neue Jahr

Konjunktureller Aufwärtstrend des Handwerks setzt sich fort +++ Hohe Zufriedenheit mit der Geschäftsentwicklung +++ Geschäfte der Ausbau- und Lebensmittelhandwerke laufen auf Hochtouren +++ Hohe Nachfrage nach Wohnbauten +++ Stabile industrielle Nachfrage +++ Demografie beflügelt Gesundheitshandwerke +++ Anhaltender Aufwärtstrend beim Pkw-Absatz +++ Verhaltene Konjunktur der handwerklichen Dienstleister +++ Umsätze im Plus +++ Gesunkene Betriebsauslastung +++ Wachsende Auftragsreichweite +++ Saisonaler Beschäftigungsabbau im Bauhauptgewerbe +++ Zurückhaltende Investitionstätigkeit +++ Lebensmittelhandwerke investieren stärker +++ Optimistischer Blick ins neue Jahr +++ Positive Umsatzentwicklung setzt sich fort +++ Jahreszeittypische moderate Beruhigung der Handwerkskonjunktur +++ Jahresprognose 2016 +++ Umsatzplus von 2 Prozent +++ Stabile Beschäftigung im Handwerk

Der konjunkturelle Aufwärtstrend des Handwerks hat zum Jahresende 2015 Bestand.

Zum Herunterladen: