11.12.2008

Gutachten Institute / SVR

Frühjahrs- und Herbstgutachten

Regelmäßig im April bzw. im Oktober veröffentlichen die sechs führenden wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute in Deutschland (DIW, HWWI, Ifo, IfW, IWH und RWI) ihre Gemeinschaftsdiagnose zur Lage der Weltwirtschaft und der deutschen Wirtschaft. Der ZDH nimmt zu den so genannten Frühjahrs– bzw. Herbstgutachten in kurzen Pressemitteilungen Stellung.

Jahresgutachten des Sachverständigenrates

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung wurde durch Gesetz im Jahre 1963 eingerichtet zur periodischen Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland und zur Erleichterung der Urteilsbildung bei allen wirtschaftspolitisch verantwortlichen Instanzen sowie in der Öffentlichkeit. Er ist in seinem Beratungsauftrag unabhängig. Der Rat hat die gesamtwirtschaftliche Lage und deren absehbare Entwicklung zu analysieren, er hat zu untersuchen, wie im Rahmen der marktwirtschaftlichen Ordnung gleichzeitig Stabilität des Preisniveaus, hoher Beschäftigungsstand und außenwirtschaftliches Gleichgewicht bei stetigem und angemessenem Wachstum gewährleistet werden können. Dem gesetzlichen Auftrag zufolge verfasst und veröffentlicht der Rat jedes Jahr ein Jahresgutachten (Mitte November). Die Jahresgutachten der letzten Jahre finden Sie auf der Homepage des Sachverständigenrates. Der ZDH nimmt in Pressemitteilungen Stellung zu den Jahresgutachten.