ZDH-Steuerinfo

Herzlich Willkommen auf den Seiten der ZDH-Steuerinfo. Sie finden hier u.a. die Kommentierung der aktuellen Steuergesetzgebung, Informationen zu Rechtsprechung und steuerpolitischen Hintergründen, praktische Tipps und Hinweise in den aktuellen Ausgaben.
Alle relevanten Artikel der ZDH-Steuerinfo ab dem Jahre 2002 wurden in den einzelnen Steuerrechtsgebieten archiviert.

Fragen und Anregungen: Tel.: 030-20619 291 oder E-Mail 

Steuerinfo 07/2016

[01.08.2016]

Das Handwerk unterstützt nachhaltig das Ziel der Bundesregierung und der Länder, Steuerhinterziehung mit Registrierkassen zu bekämpfen.
mehr

Steuerinfo 06/2016

[30.06.2016]

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) im Dezember 2014 wurde der Gesetzgebungsprozess zügig mit der Veröffentlichung des Referentenentwurfs im Juni 2015 und des Kabinettbeschluss am 8. Juli 2015 vorangetrieben.
mehr

Steuerinfo 05/2016

[02.05.2016]

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) im Dezember 2014 wurde der Gesetzgebungsprozess zügig mit der Veröffentlichung des Referentenentwurfs im Juni 2015 und des Kabinettbeschluss am 8. Juli 2015 vorangetrieben.
mehr

Steuerinfo 04/2016

[06.04.2016]

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) im Dezember 2014 wurde der Gesetzgebungsprozess zügig mit der Veröffentlichung des Referentenentwurfs im Juni 2015 und des Kabinettbeschluss am 8. Juli 2015 vorangetrieben.
mehr

Steuerinfo 03/2016

[06.04.2016]

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat den Verbänden noch kurz vor Ostern eine kleine Überraschung bereitet, in dem es den Entwurf eines Gesetzes zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen sowie den Entwurf einer …
mehr

Steuerinfo 02/2016

[11.01.2016]

Die Vereinfachung des Steuerrechts birgt für die Steuerpflichtigen enormes Entlastungspotential. Die Bundesregierung hat sich daher den Abbau von Bürokratieaufwand für Wirtschaft und Verwaltung auf die Fahne geschrieben und könnte mit einer …
mehr

Steuerinfo 01/2016

[07.01.2016]

Umsatzsteuerbetrug kostet den europäischen Steuerzahler jährlich mehrere Milliarden Euro. Hier gilt es, mit allen Mitteln diesem kriminellen Handeln ein Ende zu setzen. Dieser beklagenswerte Umstand soll aber nicht Gegenstand dieser …
mehr

Archiv Steuerinfo

[18.11.2008]


mehr