06.04.2016

Literaturtipp - Kassenführung - Bargeschäfte sicher dokumentieren

Bei Betrieben, deren Einnahmen überwiegend aus Bargeld besteht (sog. bargeldintensive Betriebe), ist die Überprüfung der Kassenführung Schwerpunkt einer jeden Betriebsprüfung. Viele Unternehmen verkennen das Risikopotential, welches Kassenaufzeichnungen, die nicht den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung (GoB) entsprechen, mit sich bringen. Hier droht ein nicht unbeachtliches Risiko für die Verwerfung der gesamten Buchführung. Werden wesentliche formelle oder materielle Mängel in der Kassenführung festgestellt, können die in den Steuererklärungen ausgewiesenen Umsätze und Gewinne nicht der Besteuerung zu Grunde gelegt werden und es kommt zu mitunter drastischen Umsatz- und Gewinnschätzungen. Nach Aussage des Autors führen mehr als 90 Prozent der Prüfungen in bargeldintensiven Unternehmen zu entsprechenden Mehrergebnissen. Auch werden nicht selten Steuerstraf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Da die bestehenden Regelungen für eine ordnungsgemäße Kassenführung für Viele nur schwer zu überblicken sind, beginnt das Werk mit einer Darstellung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften, Verwaltungsanweisungen und Rechtsprechung. Von besonderer Bedeutung für die Praxis sind auch die dann folgenden Ausführungen zu den Klassifizierungen der Registrierkassen und Kassensysteme sowie die Darstellung unterschiedlicher Rechtsfolgen unter Beachtung der verschiedenen Speichereigenschaften- und Kapazitäten sowie etwaiger Schnittstellenproblematiken für die einzelnen Kassentypen (Kapitel 7: Registrierkassen und PC-Kassensysteme).Daneben gibt der Autor wertvolle Hinweise zur Vermeidung von Fehlerquellen bei der Führung von Kassenberichten und Kassenbüchern (Kapitel 13: Häufige Fehlerquellen). Ergänzend werden in einem weiteren Kapitel besondere branchenspezifische Aspekte der Kassenführung z.B. in der Gastronomie, in Friseurbetrieben und Taxiunternehmen beschrieben (Kapitel 11: Branchenspezifische Aufzeichnungen).

Neben der leicht verständlichen Darstellung der rechtlichen Grundlagen erweist sich das Buch durch zahlreiche Beispiele und eine umfassende Checkliste zur Kassenführung als besonders praxistauglich. Ergänzende Infos zu Datev-Software-Lösungen runden das Buch ab.

Dipl.-Finanzwirt (FH) Gerd Achilles ist seit mehr als zehn Jahren als Betriebsprüfer in Nordrhein-Westfalen tätig. In dieser Eigenschaft ist er überwiegend mit Betriebsprüfungen in bargeldintensiven Unternehmen befasst. Ferner hält er als nebenberuflicher Dozent Vorträge über die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung. Dem Autor ist es mit diesem Buch gelungen, ein leichtverständliches und praxisnahes Lehrwerk rund um die Kassenführung zu veröffentlichen, welches sich in erster Linie an die betroffenen Unternehmer wendet.

Bibliographie
Autor: Gerd Achilles
1. Auflage 2016
198 Seiten, broschiert
Preis: 29,99 Euro
ISBN: 978-944505-32-9