Literaturtipp - Umwandlungssteuergesetz

Das Umwandlungssteuerrecht ermöglicht neben der steuerneutralen Umwandlung von der Personengesellschaft in die Kapitalgesellschaft auch die steuerneutrale Umwandlung von der Kapitalgesellschaft in die Personengesellschaft entweder durch Formwechsel oder durch Verschmelzung. 

Der Anwendungsbereich des neuen Umwandlungsgesetzes erstreckt sich dabei nicht mehr nur auf inländische Umwandlungen, sondern auch auf das Gebiet der Mitgliedstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums. Es enthält Regelungen zur Europäischen Gesellschaft (SE) und zur Europäischen Genossenschaft.  

Durch das SEStEG ist das UmwStG neu gefasst worden. Der Zwang hierzu ergab sich aus der steuerlichen EG-Fusionsrichtlinie und der Rechtsprechung des EuGH. Nunmehr können auch grenzüberschreitende Verschmelzungen und Spaltungen innerhalb der Mitgliedstaten der EU und der anderen Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums steuerneutral erfolgen. 

Die 3. Auflage des ehem. "Haritz/Benkert", durch Herausgeberwechsel "Haritz/Menner" 

  • Beinhaltet eine – insbesondere durch das SEStEG notwendig gewordene – vollständige Neukommentierung,
  • Stellt umfassend den Bezug der steuerlichen EG-Fusionsrichtlinie her,
  • Berücksichtigt im Einzelnen die neuere EuGH-Rechtsprechung,
  • Nimmt Stellung zu Streitpunkten,
  • Zeigt praxisorientierte Lösungswege auf,
  • Berücksichtigt mit Stand Juli 2009 die Änderungen durch das Unternehmensteuerreformgesetz 2008 und die Jahressteuergesetze 2008 und 2009. 

Schon die beiden erfolgreichen Vorauflagen des "Haritz/Benkert", die vom BFH, den Instanzgerichten und der wissenschaftlichen Literatur regelmäßig zitiert werden, haben die Auseinandersetzung um die Auslegung des bisherigen Umwandlungssteuergesetzes befruchtet. 

Das Werk richtet sich an Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, Unternehmen, Finanzgerichte und Finanzverwaltung. 

Bibliographie:
Autoren: Dr. Deltef Haritz, Dr. Stefan Menner (Hrsg.)
Verlag C. H. Beck
Internet: www.beck.de
3. Auflage, 2010
1187 Seiten in Leinen
Preis: 114,00 Euro
ISBN: 978-3-406-55907-5