Literaturtipp - Schnelleinstieg Einnahme-Überschuss-Rechnung

für Freiberufler und Selbständige

- von Iris Thomsen -

Alle Jahre wieder: Freiberufler und Selbständige müssen ihren Gewinn ermitteln, d.h. die Einnahme-Überschuss-Rechnung für die Steuererklärung neu erstellen. Wer hier nicht alle Kniffe kennt, zahlt unnötig zuviel Steuern. Der neue Ratgeber führt schnell und einfach vom Beleg bis zur fertigen EÜR.

Auf einen Blick:

  • Grundregeln der Einnahme-Überschuss-Rechnung: Wie wird eine EÜR dargestellt? Wie wird der Gewinn aus der EÜR ermittelt? Welche Steuern sind zu zahlen?
  • Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten
  • Umsatzsteuer leicht gemacht: Steuerpflicht, Steuerfreiheit, USt-Voranmeldung, Soll- oder Istbesteuerung bei der EÜR.
  • Belege erfassen: Per Hand oder mit diesen Programmen, Lexware büro easy, Lexware buchhalter, DATEV. Sie erhalten für jedes Programm einen Schnelleinstieg und praktische Hilfen bis hin zur Erstellung der Abschlussbuchungen.
  • Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben.

Einwandfreie Rechnungen schreiben, erhaltene Rechnungen prüfen (Korrekturmöglichkeiten werden aufgezeigt)

  • Betriebseinnahmen und –ausgaben rechtssicher erfassen
  • Mit zahlreichen Beispielen und Praxistipps
  • Optimal Zusammenarbeit mit dem Steuerberater
  • Auf CD-rOM: Demoversion Lexware büro easy

Bibliographie:
Thomsen, Iris: Schnelleinstieg Einnahme-Überschuss-Rechnung
für Freiberufler und Selbständige
1. Auflage 2005
Haufe Verlag, Freiburg
192 Seiten, 29,80 Euro
ISBN 3-448-06567-6