Literaturtipp - Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz nach neuem Recht

- von Tobias Ullrich, langjährig tätig im Bereich Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung -

Rückstellungen sind in der betrieblichen Praxis enorm wichtig, weil sie innerhalb der streng reglementierten Rechnungslegung nach deutschem Handelsrecht eine der wenigen verbliebenen Möglichkeiten bieten, das Jahresergebnis im Rahmen der Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung im Sinne des Kaufmanns zu beeinflussen. Die handelsrechtlich gebotenen Freiheiten verlieren jedoch in jüngster Zeit aufgrund der immer weiter eingeschränkten Möglichkeiten, Rückstellungen auch in der Steuerbilanz anzusetzen, an Attraktivität. Die Entkopplung der Steuerbilanz von der Handelsbilanz wurde im Bereich der Ansatz- und Bewertungsvorschriften von Rückstellungen bereits weitgehend vollzogen; das Maßgeblichkeitsprinzip gilt hier nicht mehr nach althergebrachter Art.

Der Autor des im Bremer Salzwasser-Verlags erschienen Fachbuchs „Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz nach neuem Recht“ legt die neuen Grundsätze der Rückstellungsbilanzierung dem Grunde und der Höhe nach in Handels- und Steuerbilanz ebenso vollständig wie leichtverständlich dar. Dabei fehlen ebenso wenig zahlreiche Beispiele und Verweise auf die aktuelle Rechtssprechung wie eine synoptische Gegenüberstellung der Grundlagen der Rückstellungsbilanzierung. In gesonderten Abschnitten werden die Bildung von Rückstellungen für Altersteilzeit-Arbeitsverhältnisse sowie das Altfahrzeug-Gesetz und seine Auswirkungen auf die Rückstellungsbilanzierung dargestellt. Daneben verweisen über 90 Quellenangaben auf weiterführende Literatur. 

Das Werk wendet sich an den mit der Erstellung des Jahresabschlusses befassten Praktiker wie an den Studierenden in der Examensvorbereitung.

Erschienen ist das Buch im Bremer Salzwasser-Verlag, der seit 2002 auf traditionelle Weise unter Leitung von berufserfahrenen Volljuristen wissenschaftliche Fachbücher überwiegend zu den Themen RWS (Recht-Wirtschaft-Steuern) verlegt.

Bibliographie:
Ullrich, Tobias: Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz nach neuem Recht
1. Auflage 2005
Verlag CT Salzwasser-Verlag, Bremen
ca. 250 Seiten, 35,00 Euro
ISBN: 3-937686-24-X