Literaturtipp - Rechnungslegung nach neuem HGB

Eine anwendungsorientierte Darstellung mit zahlreichen Beispielen. 

Gleichermaßen als Lehrbuch und Nachschlagewerk konzipiert, erhält der Leser eine umfassende und problembezogene Darstellung der Rechnungslegung nach dem neuen HGB. 

Ähnlich der Vorhergehensweise in amerikanischen Textbüchern orientiert sich der inhaltliche Aufbau vor allem an den einzelnen Posten der bilanz- sowie der Gewinn- und Verlustrechnung. Daneben werden die Grundlagen und die Struktur des Anhangs mit den dazugehörigen Angaben ebenso vorgestellt wie die Grundlagen und die Berichtsgrundsätze für den Lagebericht mit seinen einzelnen Berichtsteilen. 

Jeder Abschnitt enthält im Anschluss an den beschreibenden Teil Beispiele mit Fragen und ausführlichen Lösungen. 

Anders als die Vorauflage führt die zweite Auflage nun auch in die Grundzüge der Bilanzierung ein.  

Prof. Dr. Gerhard Scherrer war bis zu seiner Emeritierung Inhaber des Lehrstuhls für Revisions- und Treuhandwesen an der Universität Regensburg. 

Das Werk wendet sich an Studierende der Betriebswirtschaftslehre, zur Vorbereitung auf die Bilanzbuchhalterprüfung sowie das Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer-Examen. Aufgrund der Gesetzeslage ist gerade in der Praxis mit einem hohen Informationsbedarf zu rechnen. 

Bibliographie:
Autor: Prof. Dr. Gerhard Scherrer
Verlag: Franz Vahlen GmbH
Internet: www.vahlen.de
456 Seiten
Preis: 39,80 Euro
ISBN: 978-3-8006-3651-8