Literaturtipp – IFRS-Jahresabschluss Erstellung und Prüfung 2006/ 2007

- von Bachem, Fervers, Janssen, Mehrhoff; Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte -  

Die IFRS/IAS sind seit 1.1.2005 Teil des deutschen Bilanzrechts und für börsennotierte Unternehmen ab diesem Zeitpunkt bereits verpflichtend. Im Februar 2007 hat das IASB nun auch einen ersten Entwurf  "IFRS for small and medium-sized entities" vorgelegt, in dem erste Signal einer stärkeren Mittelstandorientierung der IFRS/IAS erkennbar sind. Hierdurch wird das bereits jetzt vorhandene Interesse des Mittelstandes für die Rechnungslegung nach IFRS/IAS weiter zunehmen. Dieses wird sich in den nächsten Jahren nochmals verstärken, weil der Gesetzgeber im Rahmen der vom Bundestag bereits verabschiedeten Unternehmensteuerreform 2008 in Teilbereichen auf Bilanzposten abgestellt hat, die nach IFRS/IAS zu ermitteln sind.  

Nur wenige beherrschen allerdings dieses für den deutschen Bilanzierenden fremdartige Rechnungslegungssystem oder haben praktische Erfahrung in der Anwendung. Das von IAS/IFRS-erfahrenen Praktikern verfasste und als Arbeitsmittel konzipierte Handbuch hilft konkret bei der praktischen Aufstellung oder Prüfung eines solchen Abschlusses.  

Der systematische Wegweiser orientiert sich im Aufbau an einem typischen mittelständischen Jahresabschluss nach HGB und stellt die IAS/IFRS konsequent durch die einzelnen Abschlussposten hindurch dar. Dies erleichtert die Orientierung und korrespondiert mit den in der Praxis meist noch anzutreffenden Buchführungssystemen. Zahlreiche praktische Hinweise geben zusätzliche Hilfestellung. Die in der Praxis erprobten umfangreichen Checklisten ermöglichen die vollständige Prüfung eines IAS/IFRS-Abschlusses. Bei der Erstellung sorgt der Einsatz für die notwendige Bilanzsicherheit.  

Die Checklisten können zudem über die begleitenden CD-ROM mandantenindividuell verwaltet, selektiert und aufbereitet werden.    

Bibliographie:
Bachem, Fervers, Janssen, Mehrhoff: IFRS-Jahresabschluss Erstellung 
und Prüfung 2006/ 2007
Stollfuß Verlag, Bonn Berlin
700 Seiten, 47,00 Euro
ISBN 978-3-08-363307-5