Literaturtipp- Grunderwerbsteuerrecht

- von Prof. Dr. Georg Schnitter, Fachhochschule für Finanzen NRW, Nordkirchen -

Grunderwerbsteuerliche Konsequenzen sind nicht nur bei Grundstücksgeschäften, sondern auch bei gesellschaftsrechtlichen Vorgängen zu beachten, wenn die Gesellschaft über Grundstücke verfügt. Gerade hier werden immer wieder wichtige steuerliche Aspekte übersehen. Der Inhalt des Skriptums orientiert sich an der Systematik des Gesetzes. In neun Abschnitten werden die Erwerbsvorgänge, der Grundstücksbegriff, die Steuervergünstigungen, die Bemessungsgrundlage, die Steuerberechnung, die Steuerschuld, die Aufhebung der Steuerfestsetzung, die Zuständigkeit und die Anzeigepflichten in komprimierter Form anhand von 35 Fällen und weiteren kleineren Beispielen dargestellt: Das Skriptum eignet sich hervorragend als Kurzlehrbuch, bietet aber durch Auseinandersetzung mit herrschender und Mindermeinung ebenso ein zielgenaues Nachschlagekompendium.

Bibliographie:
Schnitter, Georg: Grunderwerbsteuerrecht
1. Auflage, 2005
Verlag Dr. Otto Schmidt , Köln
196 Seiten, Preis: 20,50 Euro
ISBN 3-504-6285601