Literaturtipp - Gesetz zur Ordnung des Handwerks

ZDH-Steuerinfo 07/ 2005  

Zum 1. April 2005 wurde das von 1969 stammende Berufsbildungsgesetz sehr weitgehend reformiert und vom Gesetzgeber als "zentraler Schritt für die Modernisierung der beruflichen Bildung" bezeichnet. "Die Jugendlichen erhalten neue Perspektiven für ihre berufliche Ausbildung". 

Wegen der Bedeutung des neuen Berufsbildungsgesetzes hat sich der Verlag entschieden, dieses erstmals in vollständigem Wortlaut ergänzend zur Handwerksordnung abzudrucken. 

Im Zuge dieser Reform wurden auch die Ausbildungsregelungen der Handwerksordnung in breiterem Rahmen angepasst. Ferner ergaben sich Änderungen im Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz. Aktuelle Änderungen wurden in das im Jahr 2004 neu gefasste Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung eingearbeitet. 

Bibliographie:

Gesetz zur Ordnung des Handwerks
34. Auflage 2005
Verlagsanstalt Handwerk GmbH, Düsseldorf
334 Seiten,
inzelpreis: € 9,90;
bei Mengenabnahme ab 10 Expl. gelten günstige Staffelpreise.
ISBN 3-87864-713-1