Literaturtipp - Einkommensteuerrecht - Kommentar

Auch die 29. Auflage des jährlich erscheinenden "Schmidt" ist für tägliche Arbeit mit dem Einkommensteuergesetz für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte Finanzverwaltung, Finanzgerichte und Unternehmen unentbehrlich. Jeweils zum 1. März des Erscheinungsjahres werden hier alle Änderungen des Gesetzgebers, der Rechtssprechung und der Finanzverwaltung zusammengetragen und kommentiert. Besonderer Wert wird dabei auf konkrete und praxisnahe Erläuterungen gelegt, was diesen Kommentar für den Alltagsgebrauch umso wertvoller macht. 

Für Bearbeitung der diesjährigen Ausgabe standen die Autoren vor der Herausforderung acht Änderungsgesetz auszuwerten und kritisch zu verarbeiten, um alle bis zum 8. Oktober 2009 ergangenen Änderungsgesetze einarbeitet zu können. Neben weiteren Gesetzesänderungen sind in der Neuauflage daher das Gesetz zur Fortführung der Gesetzeslage 2006 bei der Entfernungspauschale, das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts, das Bürgerentlastungsgesetz Krankenversicherung und das Wachstumsbeschleunigungsgesetz neu hinzugekommen. Berücksichtigt wurde außerdem das Gesetz zur Umsetzung steuerlicher EU-Vorgaben sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften in der vom Bundestag verabschiedeten Fassung. Eingearbeitet wurden zudem alle einkommensteuerrechtlich bedeutsamen BMF-Schreiben sowie die neuen Einkommensteuer-Hinweise 2009 und die neuen Lohnsteuer-Hinweise 2010. 

Bei den innerhalb der Neuauflage zu berücksichtigenden wichtigen Entscheidungen sind zwei Urteile von besonderer Bedeutung: Die Stärkung des objektiven Netto-Prinzips durch das Urteil des BVerfG zur Verfassungswidrigkeit der Entfernungspauschale und die Wende vom Aufteilungsverbot zum Aufteilungsgebot durch die Entscheidung des Großen Senats des BFH, welche eine völlige Neukommentierung des § 12 Nr. 1 erforderlich machte. 

Auch wenn Herr Dr. Peter Glanegger altersbedingt aus dem hochspezialisierten Autorenteam aus Experten der Gerichtsbarkeit und Hochschulen ausgeschieden ist und seine Kommentierungsteil in jüngere Hände gelegt hat, tragen die anderen acht Autoren auch mit der Neuauflage des "Schmidt" dazu bei, den Nutzer sicher durch das umfangreiche und äußerst komplexe Einkommensteuerrecht zu leiten und bei der täglichen Arbeit kompetente Unterstützung zu leisten. 

Bibliographie:
Einkommensteuergesetz Kommentar
Ludwig Schmidt
Herausgeber:Prof. Dr. Walter Drenseck
29. völlig neu bearbeitete Auflage,
ISBN : 978-3-406-59266-9
2.647 Seiten, in Leinen, 93 €
Bearbeitet von acht namhaften Autoren aus Rechtsprechung und Hochschulen
Verlag C.H.Beck München 2011