Literaturtipp - Der GmbH-Geschäftsanteil

Übertragung und Vinkulierung

- Dr. Jochem Reichert ist Partner in der nationalen Anwaltssozietät Shearman & Sterling LLP und Lehrbeauftragter an der Universität zu Jena. Zu seinen Spezialbereichen gehört u.a. das GmbH-Gesellschaftsrecht. Dr. Marc-Philippe Weller ist Rechtsanwalt bei Shearman & Sterling LLP und Habilitand am Institut für internationales und ausländisches Privatrecht der Universität zu Köln. Beide Autoren sind durch zahlreiche Publikationen aus dem Gebiet des Gesellschaftsrecht bekannt. -

Der Grundsatz der freien Veräußerlichkeit und Vererblichkeit von GmbH-Geschäftsanteilen gem. § 15 Abs. 1 GmbHG ist in der Rechtswirklichkeit diversen Einschränkungen oder Erschwerungen unterworfen. Hieraus ergibt sich eine sehr detaillierte Rechtsprechung. Die Kommentierung behandelt alle im Zusammenhang mit dem GmbH-Geschäftsanteil stehenden Fragestellungen, die für die Praxis und Wissenschaft von Relevanz sind, u.a.

  • Grundlagen der Mitgliedschaft
  • Unternehmensbewertung
  • Sonderrechte der Gesellschaft
  • Abtretung von GmbH-Anteilen
  • Treuhand- und Sicherungsabtretung
  • Unterbeteiligung
  • Verpfändung sowie
  • alle Probleme im Zusammenhang zwischen Geschäftsanteil und Erbrecht, Familienrecht, Zwangsvollstreckung und Insolvenz
  • die in der Praxis besonders relevanten Vinkulierungsgestaltungen (u.a. mittelbare Vinkulierung, Treuepflichterstreckung, Gesellschafterklagen).

Das Werk wendet sich an GmbH-Gesellschafter, Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Geschäftsführer und Richter, Bibliotheken.

Bibliographie:
Reichert, Jochem; Weller, Marc-Philippe:  Der GmbH-Geschäftsanteil
Übertragung und Vinkulierung, 2006
Verlag C. H. Beck, München
311 Seiten, 56,00 Euro
ISBN 3-406-55176-9