Literaturtipp - Bilanzierung und Jahresabschluss in der Kommunalverwaltung

Grundsätze für das „Neue Kommunale Finanzmanagement“ (NKF) 

Wie wird in der kommunalen Verwaltung nach den Regeln der kaufmännischen doppelten Buchführung bilanziert?  

Dieses Lehrbuch vermittelt in geschlossener Form das nötige Fachwissen für die erfolgreiche Anwendung des Neuen Kommunalen Finanzmanagements (NKF): 

  • Bilanzierung und Jahresabschluss unter Berücksichtigung von Gemeindehaushaltsrecht und Handelsrecht
  • Gesamtabschluss von Kommunen
  • Ansätze für Bilanzpolitik und Jahresabschlussanalyse.
     

Die Darstellung orientiert sich an der Gesetzgebung Nordrhein-Westfalens. Sie erleichtert wesentlich den Einstieg in das neue Gemeindehaushaltsrecht – auch in anderen Bundesländern. Zusätzlich dienen unterstützend:  

  • Kontrollfragen und Aufgaben mit Lösungen zur Vertiefung des Lernstoffes.
  • Detaillierte Anlagen mit allen relevanten Gesetzestexten, Verordnungen und Musterdokumenten. 

Der zuverlässige Begleiter auf dem Weg zur Doppik! 

Dieses Lehrbuch erscheint unter der Marke ESVbasics.  

ESVbasics stehen für eine neue Generation Lehrbücher, die noch besser auf die Bedürfnisse der Studierenden eingehen. Sie führen gut verständlich und didaktisch optimal aufbereitet in das zentrale Wissen wichtiger Fachgebiete ein.  

ESVbasics wenden sich vorrangig an Studenten an Universitäten und Fachhochschulen. 

Biblographie:
Autoren: Dr. Mark Fudalla, Martin Tölle Christian Wöste und Manfred zur Mühlen
Verlag: ERICH SCHMIDT VERLAG GmbH & Co.
Internet: www.ESV.inf
2. und erweiterte Auflage 2008,
407 Seiten, kartoniert,
Preis: 29,95 Euro
ISBN 978 3 503 11241 8