19.08.2010

Ausgewählte Links zum Thema Demografie

Handwerk und Demografie

Erfahrung ist Zukunft
Die Initiative "Erfahrung ist Zukunft" will die Herausforderungen des demografischen Wandels bewusst machen und für ein neues Bild des Alters und des Alterns werben. Wir wollen die Perspektiven einer älter werdenden Gesellschaft aufzeigen und gemeinsam die notwendigen Veränderungen voranbringen. Der ZDH ist Mitinitiator der Initative.   

Handbuch Demografie-Beratung
Erfahrungen, Beispiele und Konzepte für Bildung, Training und Beratung im Handwerk auf dem Hintergrund der soziodemographischen Entwicklung. Multiplikatoren der Handwerksorganisation, betriebliche Berater, Trainer und Dozenten,Erwachsenenbildner, ChangeManagement Consultants, Projektentwickler sowie verantwortliche Mitarbeiter in Demographie-Projekten des Handwerks, Experten für AgeManagement, Personal- und Organisationsentwicklung im Handwerk.

Fit für den demografischen Wandel -  Selbstanalyse-Test der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. Wie fit ist Ihr Unternehmen in Themen des demografischen Wandels?  Schwerpunkte sind dabei: Lehrlinge finden und binden; Fachkräftesicherung; Markt, Dienstleistung und Produkte.

 

Themenschwerpunkt Demografischer Wandel
der Landesgewerbeförderungstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks

 

Der ZDH wirkt in den Arbeitsgruppen der Demografiestrategie der Bundesregierung mit.
Hier werden für zahlreiche Themenbereiche Strategien zur Bewältigung des demografischen Wandels erarbeitet. Im Mai 2013 wurde beim 2. Demografiegipfel in Berlin ein Demografiebericht der Bundesregierung vorgelegt, der mit allen Partnern der Demografiestrategie, auch dem ZDH, abgestimmt ist.

 

Erste Fachkonferenz "Handwerk und demografischer Wandel - Projekte und Erfahrungen"
Im April 2013 fand in Kooperation mit dem ZDH die erste Fachkonferenz "Handwerk und demografischer Wandel – Projekte und Erfahrungen" im Rahmen des Projekts "Fit für den demografischen Wandel im Handwerk" (FitDeH) statt. In einer Fachpublikation werden die Tagung sowie die fast 100 Projekte der Handwerksorganisation zum demografischen Wandel dokumentiert.

 


Die Vorbereitung des Handwerks auf den demografischen Wandel Institutionelles Forschungsprojekt:Institut für Mittelstandsforschung Bonn

Der Generationswechsel vor dem Hintergrund des demografischen Wandels Dr. Klaus Müller, Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen(ifh Göttingen)

www.demografietage.de 
Mit der Durchführung von Demografietagen sollen Lösungen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels aufgezeigt werden. Die Demografietage richten sich auch an das  Handwerk.

FABIH
Das Projekt FABIH ist am 01. März 2011 gestartet und hatte eine Laufzeit bis Ende Februar 2013. FABIH ist die Abkürzung für die Förderung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit im Handwerk.


Weiterführende Links


Die Impulsgruppe „Wirtschaftsfaktor Alter“ setzt sich aus Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Verbänden, Verbraucherschutzorganisationen und Wissenschaft zusammen. Die Mitglieder der Impulsgruppe unterstützen die Initiative „Wirtschaftsfaktor Alter“ der Bundesregierung, die Senioren-, Wirtschafts- und Verbraucherpolitik miteinander verknüpft. Gemeinsam wollen sie dazu beitragen, die Lebensqualität älterer Menschen zu verbessern.
Die Initiative Wirtschaftsfaktor Alter der Bundesregierung verknüpft Senioren-, Verbraucher- und Wirtschaftspolitik. Ziel ist es, die Lebensqualität älterer Menschen zu erhöhen und sowohl Wirtschaftswachstum als auch Beschäftigung zu stärken.

Bertelmann Stiftung Umfrangreiche Informationen und Links zum Thema demografischwer Wandel
Länderplattform der Bertelsmann Stiftung "Aktion demographischer Wandel"
Das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung gibt Auskünfte und interpretiert bevölkerungswissenschaftliche Themen für Ressortvertreter, Parlamentsabgeordnete, Regierungsbeamte, den Bildungssektor, die Presse, Unternehmen und für andere Gruppen. Es veröffentlicht wissenschaftliche Artikel und Arbeitspapiere von aktuellem Interesse in mehreren eigenen Publikationsreihen. Außerdem werden wissenschaftliche Forschungsergebnisse in Fremdpublikationen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. http://www.bib-demografie.de

 "Demografische Forschung Aus Erster Hand" wird vom Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock, in Kooperation mit dem Institut für Demographie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien, und dem Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels herausgegeben. http://www.demografische-forschung.org/

 


 

 

Test für Handwerksbetriebe

Fit für den demografischen Wandel: Selbstanalyse-Test der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz weiterlesen

Altersgerecht umbbauen

Die Sonderseite des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
bietet Materialien mit Erläuterungen und Praxisbeispielen zum Förderprogramm

Modellprojekt LÜÜD

Ein Verbundprojekt der Handwerkskammer Hamburg, der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter / team.arbeit.hamburg, der IKK classic und der Stiftung Berufliche Bildung im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Zur Präsentation

Mehr zum Thema

Angebote für Handwerksunternehmen

Absehbare Lücken in der Infrastruktur bieten für das Handwerk zahlreiche Chancen...