Handwerk und Demografie

Handwerk und Demografie - Herausforderungen

Deutschland steht vor einem dramatischen Wandel seiner Bevölkerungsentwicklung. In den kommenden Jahrzehnten wird nicht nur die Anzahl der Bundesbürger deutlich zurückgehen, vielmehr verschiebt sich auch der Altersaufbau der Bevölkerung …
mehr

Handwerk und Demografie - Chancen

Die Alterung der Gesellschaft bringt aber nicht nur Herausforderungen mit sich, sondern birgt gerade auch für das Handwerk eine Vielfalt von Marktchancen, zumal ältere Personengruppen in der Regel nicht nur über im Durchschnitt höhere …
mehr

Initiative INQA

Eine Verbesserung der Qualität der Arbeit, die Unternehmen und Beschäftigten nutzt: Darum geht es der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), die im Jahr 2002 gegründet wurde
mehr

Weiterführende Links

zum demografischen Wandel

Familie und Handwerk

Wertschätzung und Anerkennung gebührt auch denjenigen, die berufliche und familiäre Pflichten miteinander vereinen. Sie finden ihren Ausdruck in  familienfreundlichen Arbeitsbedingungen, die die Erwerbsbeteiligung von Erziehungsverantwortlichen stärken und sie für die Fachkräftesicherung erschließen. Mehr zum Thema

Ihr Ansprechpartner

Jörg Hagedorn
Abteilungsleiter
Soziale Sicherung
Tel. :030 20619-187
Fax: 030 2061959-187
hagedorn(at)zdh.de

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Anne Dohle
Sozialpolitik
Tel. :030 20619-185
Fax: 030 2061959-185
dr.dohle(at)zdh.de