Anerkennung

Die Anerkennung von Berufsqualifikationen hat vor dem Hintergrund des europäischen Integrationsprozesses eine stetig steigende Bedeutung. Der Europäische Gesetzgeber hat mit einer Richtlinie über die Anerkennung von Berufsqualifikationen einen Rechtsrahmen geschaffen, der im Handwerksbereich insbesondere durch die EU/EWR-Handwerk-Verordnung umgesetzt wurde. Darüber hinaus hat der deutsche Gesetzgeber ein Anerkennungsgesetz geschaffen, auf dessen Grundlage ein Rechtsanspruch auf Prüfung ausländischer Berufsqualifikationen mit inländischen Referenzqualifikationen besteht.

März 2016 - Veröffentlichung der EU-EWR-Handwerksverordnung im Bundesgesetzblatt

  • August 2016 Broschüre zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen im Handwerk auf Grundlage der neuen EU/EWR-Handwerk-Verordnung als eMag zum Durchblättern

Informationen und Material zum Thema Anerkennung

  • August 2016
    Broschüre zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen im Handwerk auf Grundlage der neuen EU/EWR-Handwerk-Verordnung als eMag zum Durchblättern
  • März 2016
    Veröffentlichung der neuen EU/EWR-Handwerk-Verordnung im Bundesgesetzblatt