Rahmenvertrag mit der Firma Schimmelpfeng

Vor dem Hintergrund der immer noch unbefriedigenden Zahlungsmoral und der Tatsache, dass sich eine gesetzliche Lösung kurzfristig nicht abzeichnet, bietet der Rahmenvertrag der Handwerksorganisation die Möglichkeit, den Handwerksbetrieben Hilfestellung zu geben.
 
Diese werden in die Lage versetzt, nicht nur im Vorfeld eines Vertragsabschlusses die finanzielle Leistungsfähigkeit des Geschäftspartners abfragen zu können, sondern auch im Fall der Nicht-Einbringlichkeit von Forderungen zu ebenfalls günstigen Konditionen ein renommiertes Inkassounternehmen mit der Sache zu betrauen. Der Rahmenvertrag mit der Firma Schimmelpfeng soll dabei nicht in Wettbewerb zu denjenigen Anbietern bei Kammern und anderen Organisationen des Handwerks treten, die sich hier bereits etabliert haben, sondern ist als ergänzendes Angebot gedacht.

Sichergestellt wurde, dass die Berechtigten keine jährlichen Mitglieds- oder Organisationsbeiträge zu zahlen haben. Als Berechtigte oder Begünstigte im Sinne der Rahmenverträge, die die vereinbarten Leistungen zu den dort angegebenen Konditionen in Anspruch nehmen können, gelten sämtliche Handwerksorganisationen mit ihren jeweiligen Mitgliedsbetrieben. Mit der Firma Schimmelpfeng müssen von den beauftragenden Handwerksbetrieben Verträge geschlossen werden, damit das Inkassounternehmen gegenüber Dritten tätig werden kann.

Ihr Ansprechpartner im ZDH:

Sollten Sie Interesse am Schimmelpfeng-Rahmenvertrag haben, steht Ihnen bei Fragen Herr Schmitz unter Telefon 030-206-19-355 zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner bei Schimmelpfeng:

Schimmelpfeng
Forderungsmanagement GmbH
Ansprechpartner: Michael Vogel
Tel.: 030 / 47 034 783
m.vogel(at)schimmelpfeng.com