Technische Beratung für Betriebe

Planung, Einsatz und Auswirkungen moderner Technik im Betrieb sind Gegenstand der technischen Beratung. Spezialisten im Handwerk unterstützen die Betriebe in Fragen der Investitions- und Fertigungsplanung, der Maschinenbewertung, der Anwendung von Normen etwa im Bereich Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement sowie beim Arbeitsschutz.

Häufig nachgefragte Beratungsleistungen:

  • Betriebsstätten- und Fertigungsplanung

  • Anwendung technischer Normen

  • Bewertung von Maschinen bei der Unternehmensübergabe

  • Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement

  • Arbeitsschutz, Sicherheit, Gefahrstoffe

  • Konstruktion und Materialfluss

  • Schweißen und verwandte Verfahren

  • Umweltschutz, Gesundheitsschutz

Mit mehr als 30.000 Beratungen pro Jahr geben die 190 geförderten technischen Berater bei Kammern und Verbänden wichtige Hinweise und fachliche Unterstützung, um den technischen Standard in den Betrieben des Handwerks zu verbessern. Die meisten Unternehmen, die technische Beratung in Anspruch nehmen, gehören zur Größenklasse mit bis zu 12 Beschäftigten.

Die technische Betriebsberatung im Handwerk ist eine Leistung, die von den Handwerkskammern kostenfrei angeboten wird. Auch Bundesinnungs- und Fachverbände sowie Kreishandwerkerschaften bieten häufig kostenfreie Beratungsleistungen an.